Europäischer - Elch in Russland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen über die Jagd auf Europäischen Elch

2017

 

Europäischer Elch ( Alcers alcers alcers )

 

Verbreitung im europäischen Teil der GUS, im Ural, in Westsibirien und weiter ostwärts bis zum Fluß Jenissej sowie am Altai. Bestand ca. 500. 000 Stück. Der Europäische Elch ist zwar nicht so stark und endenreich wie der Ostsibirische, sein Bestand ist aber mit bis zu 12 Stück pro 1.000 ha unvergleichlich höher als in der weitläufigen Tundra Ostsibiriens. Durchschnittlich wiegen Elchgeweihe 5 - 10 kg und haben 3 - 10 Enden, starke Elchschaufler erreichen bis 15 kg. Moskauer Gebiet - das zentrale Gebiet im Umkreis von 200 bis 500 km um Moskau herum ( Jagdgebiete Twer, Smolensk, Jaroslawl, Wladimir, Kaluga, Kostroma, Wologda); alles Reviere, die man leicht mit dem Auto oder mit dem Zug erreichen kann. Die Landschaft erstreckt sich hier flach bis leicht hügelig, wobei großflächige Mischwälder (meist Kiefer und Birken) mit Wiesen, Feldern, Sümpfen und Seen abwechseln.Die Jagdreviere im Moskauer Gebiet lassen sich auch als wildreich und gut erschlossen bezeichnen und bieten daher auch älteren Jägern ausgezeichnete Jagdmöglichkeiten, zumal die Unterkünfte für russische Verhältnisse sehr komfortabel ausfallen. Es werden zur Brunftzeit im September spannende Jagden mit Elchruf angeboten.

Von 10 Elch Bullen sind 3 bis 4 Schaufler, der Rest
sind Junge oder zurückgesetzte alte Elch Bullen.



Reiseablauf - Jagd auf Europäischer Elch in Jaroslawl Gebiet.

Jagdzeitraum: von 01.09. bis 30.09.

1.Tag: Flug mit Aeroflot oder Lufthansa von BRD nach Moskau. Fahrt mit dem Auto oder mit dem Zug (auf Anfrage) ins Jagdrevier.

1. - 2.Tag: Ankunft im Jagdrevier.

2. - 8.Tag: Jagd auf gewünschtes Wild.

9.  Tag: Zurück nach Moskau. Ausstellung der Exportpapiere. Rückflug nach Hause.

Jagdart: Ansitz, Pirsch.

Tour Dauer: 9 Tage / 7 Jagdtage. 

Teilnehmer: 2 Jäger.

 

Jagdkosten: 2.000,- € + Trophäenpreis

 

Trophäenpreis:

 Europäischer Elch: bis 9 kg - 1.500,- €  

                            über 9,01 kg - 2.000,- €

Elch Wild Angeschweißt und nicht gefunden - 1.000,- €

 

Keiler: bis 14 cm - 450,- €

    14,01 -20,0 cm - 600,- €

    20,01 -25,0 cm - 900,- €

über   25,01 cm - 1.200,- €

Bache: 600,- €  Frischling: 200,- €

 

Schwarzwild Angeschweißt und nicht gefunden:

Keiler -  500,- €  Bache - 400,- €; Schwarzwild - 100,- €

 

 

 

 

Jagdkosten: Diese Leistungen werden vom Veranstalter geleistet: Waffeneinfuhr - ausfuhr, ein Dolmetscher je Gruppe, Transfer vom Flughafen und alle Fahrten im Jagdrevier, Pirschführung 1:1, Unterbringung im Jagdrevier mit Vollpension, Vorpräparation d.Trophäe, Internationale Veterinärbescheinigung.

 

Zusätzliche Kosten: Flug bis/ab Moskau,  Visum für Russland 95,- € <=  bei Flug und Visum Beschaffung sind wir Ihnen gerne behilflich. Persönliche Ausgaben wie Übergepäck, Zollabgaben, alkoholische Getränke, Reiseversicherung.

  

Jagdveranstalter in Russland:
Militärverband Moskau