Bärenjagd an Haferfeld in Udmurtien und Kirov

 

                         

 

 

Jagdveranstalter:             „Udmurtochota“ / Izhevsk / Russland

Jagzeit:                              30. August – 20.September

Jagdgruppe:                      2 - 3 Jäger

Jagdgebiet:                        Udmurtien

 

Die Jagd auf den Braunbären am Haferfeld ist eine klassische russische Jagdmethode und wird traditionell im europäischen Teil Russlands ausgeübt. Das Jagdgebiet Udmurtien gehört zu den Jagdgebieten in Russland mit sehr guten Bärenbeständen. Riesige Waldareale in diesem Gebiet bieten ideale Lebensbedingungen für den Braunen, aber auch viele andere Wildarten wie Elch, Schwarzwild, Raufußhühner und anderes Wild teilen mit ihm diesen urigen Lebensraum. Nur wenige offene Flächen werden hierlandwirtschaftlich genutzt. Die Haferfelder, die in dieser Region an ihreäußere nördliche Anbaugrenze stoßen, werden sehr gerne von Meister Petz zur Nahrungsaufnahme aufgesucht, wo sie dannmeistens von einem einfachen Hochsitz aus bejagt werden.

In der Regel erreicht der Haferschon Mitte August die Milchreife, dann kann „Mischka“, wie der Bär gern inRussland genannt wird,  dieser Attraktionkaum widerstehen. Das Problem dabei liegt meist jedoch daran, dass zu dieserZeit die Decke bei dem Braunbären nach dem Haarwechsel am Sommeranfang noch nicht die nötige Qualität erreichthat. Aus diesem Grund baut der Jagdveranstalter in Udmurtien extra Haferfelderzeitlich versetzt an, damit diese Milchreiche erst Anfang September erreichtwird. Zu dieser Zeit hat auch der Bär die nötige Trophäenqualität und kann dannbejagt werden.

Das hier vorkommende Schwarzwildkann die gleichen Haferfelder aufsuchen, so dass man bei Interesse auch denKeiler mitbejagen kann. Starke Bassen können hier Gewichte bis 300 kg auf dieWaage bringen, bei Gewehrlängen bis zu 28 cm. 

Auch eine Begleitjagd aufden Europäischen Elch ist bei dieser Jagdreise möglich, da Udmurtien heute zuden absoluten Spitzenjagdgebieten auf diese Wildart zählt.

 

Reiseablauf:

1.Tag. Flug mit TK ab allen großen deutschen Flughäfen via Istanbul nach Kazan.

2.Tag. Ankunftfrüh morgens in Kazan. Autotransfer in das Jagdrevier (250 – 450 km, ca. 5 - 6Std.).

Vorbereitung zur Jagd. Erster Ansitz.

3.-8.Tag. Sechs volle Jagdtage. Am letzten Abend Abfahrt nach Kazan.

9.Tag. Autotransfer zum Flughafen Kazan, Abflug in die Heimat.

 

Arrangementkosten     €  1.940,- + Trophäe

 

Arrangementkosten enthalten: 9 Reise- / 6 Jagdtage, Transfer vom Flughafen in das Jagdgebiet, sowie alle Fahrten im Jagdrevier, Unterbringung und Vollverpflegung im Jagdrevier, Dolmetscher je Gruppe, Jagdführung 1:1, Vorpräparation der Trophäen, Waffen- und EU Veterinärpapiere.

 

Arrangementkosten enthalten nicht:  Visum (90,- €), Abschussgebühren, Flugkosten bis/ab Kazan     (ca. 650,-),  Alkoholika, Trinkgelder.   

 

Abschussgebühren: 

 

Braunbär               bis 100 kg       €   1.300,- 

                                               100,1– 200 kg        1.800,-     

                     über 200 kg      €   2.300,- 

Braunbär angeschweißt                            €     750,-                   und nicht gefunden

 

Schwarzwild:

Keiler/ Überläufer   bis 14 cm                             390,-  

                           14,1 - 16,0 cm                             460,-

                           16,1- 18.0 cm                              580,-

                          18,1 - 20,0 cm                              750,-

                           über 21,0 cm                         €      900,- + 12,-/mm

Bache                                                               €      500,-

Frischling                                                         €      150,-

Schwarzwildangeschweißt                            €     350,-                und nicht gefunden

 

Europäischer Elch:      bis 5 kg                          900,-  

                                     5,01- 8 kg                      1.300,-                

                                    8,01 - 9 kg                      1.500,-             

                                  9,01- 10 kg                       1.600,-             

                                10,01- 11 kg                       1.800,-             

                               11,01 - 12 kg                       2.000,- 

                                12,01- 13 kg                       2.400,-    

                                  über 13 kg                     €   2.800,-             

Elch angeschweißt                                       €      800,-                        und nicht gefunden           

 

Auerhahn                                                              350,-          

Birkhahn                                                               200,-

Haselhahn                                                             150,-

                                                                                                                                                                    

 

 

Veranstalter in Russland:

Jagdverband "Udmurtochota"