Drück-,  Pirschjagd auf Schwarzwild

 in Tadschikistan

 

Bei dieser Jagd werden nur Alte Keiler bejagt - Bachen, Überläuver und  Überläuverkeiler werden nicht bejagt. Wir machen keine strecken Abschuße, wir möchten nur Alte Keiler Erlägen. 

 

Grundlagen für einen sehr hohen Schwarzwildbestand und erstklassige Trophäenqualität durch den hohen Anteil an ausgewachsenen Keiler. Die Jagd findet in einer Gebirgshöhe von etwa 1000 -1600 m statt, sowohl im Sommer - bei Ansitz und Pirsch beim Mondlicht, als auch im Winter - bei Tagespirsch und Drückjagd. Im Durchschnitt liegen die Keilerwaffen bei etwa 20 - 23 cm, bei den alten Keilern sind Waffenlängen bis zu 26 cm und auch darüber zu erwarten. Die beste Zeit für die Drückjagden - Anpirschjagd ist ab ende November bis Anfang Dezember. Es muss im ende November - bis Januar mit Schnee gerechnet werden.

 

Achtung: Bitte nicht fergessen das ist eine Gebirgsjagd - Kondition ist sehr wichtig (von Kondition ist oft Erfolg und Misserfolg Abhängng)   

 

Es wird auch ausdrücklich hingewiesen, dass beim Nebel keine Drückjagden durchgeführt werden.

 

 

 

Reiseablauf - Drückjagd auf Schwarzwild

 

Zeitraum: 01.11. bis 30.01. Beste Zeit ende November bis mitte Dezember (Rauschzeit)

 

1. Tag: Flug mit Comon Air von Frankfurt oder mit Türkish Air via IST nach Duschanbe.

2. Tag: Fahrt mit dem Auto ins Revier 200 bis 300 km südöstlich von Duschanbe (6 - 9 Std.)

3-7 oder 3-10 Tag: Jagd auf das gewünschte Wild.

8.-9. oder 11.-12. Tag: Rückfahrt nach Duschanbe, Hotelübernachtung. Rückflug nach Hause.

 

Jagdgruppe: 3 bis 4 Jäger.

Jagdart: Drückjagd, Anpirschjagd 

Unterkunft: Zeltcamp oder Privathaus.

 

Jagdkosten bei Drückjagd in Tadschikistan

 

Jagd- und Aufenthaltskosten (ab/bis Duschanbe): 

 8 -9 Reisetege / 5 Jagdtage - 1.230,- €

Aufenthaltskosten für Nichtjagende Begleitperson 

  8 - 9 Reisetage -   850,- €

   

Im Preis sind enthalten:   Autotransfer ab/bis Duschanbe und alle Fahrten im Jagdgebiet, Unterbringung und Vollpension im Jagdgebiet, Jagdlizenzen, Waffeneinfuhrgenehmigung, Dolmetscher, Jagdführung und Organisation der Drückjagden (Treiber, Hunde), Vorpräparation von Keiler Trophäen (Auskohen), Bearbeitungsgebühr.

 

Im Preis sind nicht erhalten: Visum (ca.70 €), Flug nach Duschanbe h/z - Preis ab 610,- €, Transfer Duschanbe - Jagdgebiet h/z - 100,- €, Abschussgebühren, alkoholische Getränke, Veterinärbescheinigung für Keilertrophäen(ca.30,- €), Zollabgaben, Hotelübernachtungen und Verpflegung in Duschanbe vor oder nach der Jagd (ca. 60,- $ EZ Nacht) und (ca. 90,- $ DZ Nacht), persönliche Ausgaben wie Übergepäck, Reiseversicherung.

 

Abschussgebühren:

Keiler mit Waffen (wird an längster Waffe berechnet)

bis 150 mm - 250,- € / 151 - 180 mm -    370,- € 

/181 - 200 mm - 450,- € /201 - 210 mm -  550,- €

/211 - 220 mm - 600,- €/ 221 - 230 mm -  670,- €

/231 - 240 mm - 750,- €/ 241 - 250 mm -  820,- €

/251 - 260 mm - 900,- €/ 261 - 270 mm -1.100,- €

/271 - 280 mm - 1.270,- €/über 280 mm -1.400,- €

Bache - 250,- € / Überläufer - 150,- €

 

Keiler / Bache Angeschweißt - 230,- €

Überläufer Angeschweist     - 100,- €

Diese Jagdreise werden wir auch bei der Übernahme durch die Teilnehmer der Reisegruppe der Flug- und Visumkosten begleiten.

 

 

 

 

 

 

Jagdveranstalter in Tadschikistan:
Tourfirma: PAMIR SAFARI ADVENTURES aus DUSCHANBE
Oder andere örtliche Jagdveranstalter