- Sonderangebot -         

 

Jagd auf Maral Hirsch in Präsidenten   (Regierung)  Jagdrevier - Kasachstan

 

 
Information zu Präsidenten Jagdrevier:
Ankunft  Flughafen Astana, Jagdrevier ist 120.000 ha Groß (kein Gatter) und liegt  220 km von Astana, Hügellandschaft (sanfte Berge bis 1.000 m H. über Meereshöhe)
mit Birken und Mischwald, Wiesen, Seen und Bächen.  Diese Jagd ist am bestens für Jäger geeignet die Gesundheitliche Probleme haben oder die harte Jagden in Bergen Süd Kasachstan und im Altai nicht mitmachen können. Die Jagd verläuft ganz Gemütlich ohne Stress und große körperliche Anstrengung. Erlägt werden im durchschnitt Hirsche von 9 bis 11 kg, auch stärkere Wild ist kein Seltenheit.   Im Jagdrevier vorkommen Maralwild, Rotwild (es kann auch eine Mischform zwischen Maral und Rotwild vorkommen, deswegen hat Jagdgast die Möglichkeit selber entscheiden welch Geweih form er erlegen will), Sib. Rehwild, Schwarzwild.  

 

 

Jagdart: -  auf Maral,  Rotwild sowie auf Sib. Rebock - Pirsch zu Fuß ist möglich auch mit Pferd (mit vor Anmeldung), Pirschfahrten mit Auto,  auf Keiler – Ansitz. 

Jagd auf Maral und Rehbock  ist – Morgens  ab 06:00 bis 09:00 und Abend ab 16:00 bis 20:00,  auf Keiler – Ansitz  bis 23-24:00  

 

 

Jagd im Zeitraum:  15.09.  bis  05.10.2016 bei der Brunft.

  

Reiseablauf:

1.Tag:

Nonstop Flug von BRD mit  Lufthansa - LH,  Air Astana - KC oder Türkisch Airlines - TK via Istanbul nach Astana

2.Tag:

Fahrt mit Pkw ca. 3,5 Stunden ins Jagdrevier.

3. – 9. Tag

Jagd auf gewünschtes Wild.

10.Tag: 

Zurück nach Astana. Ausstellung der Exportpapiere. 

Rückflug nach Hause.

 

Unterkunftmit Unterkunft in einem Jagdhotel (Service normal)

Teilnehmer: 1 – 2 Jäger                       

Tour Dauer: 10 Reisetage / 7Jagdtage

 (es ist möglich wen Sie früher das Wild erlegt haben die Flüge umzubuchen und Nachhause zu Fliegen)

 

 JAGDKOSTEN: 4.000,- € + Trophäen preis

 

Trophäenpreis: 

Maral, Rotwild Hirsche mit Trophäe (egal wie Stark)– 4.000,- €  

 

Zusätzliche Trophäen:

Sib. Rehbock  egal wie Stark - 1.000,- € 

Keiler egal wie Stark – 1.500,- €

       

Jagdkosten: Diese Leistungen werden von Veranstalter geleistet: Waffen ein- ausfuhr, alle Transfers ab/bis Zielflughafen, 1 Dolmetscher pro Gruppe, Unterbringung mit Vollpension im Jagdgebiet, Jagdführung, Vorpräparation d. Trophäe,  Veterinärbescheinigung.

 

Extra Kosten: Flugkosten  und Übergepäck, <= bei Flug  Beschaffung kann Ihnen Reisebüro „Schneider“ behilflich sein, Kasachischer Jagdschein (50,- €), alkoholische Getränke, Übernachtungen und Verpflegung außerhalb Jagdgebiet, Reiseversicherung, Zollabgaben, Trinkgelder, ev. Trophäen Versand  nach Europa.

 

 

 

Jagdveranstalter in Kasachstan:

 

Staats Jagd - "GNPP BURABAY"